Geodienste

GEODIENSTE

Geodienste (Geo-Services) ermöglichen den Zugriff auf Geodaten über Internettechnologien wie HTTP, XML, SOAP (...). Im Fokus steht dabei nicht die Kommunikation Mensch zu Maschine sondern primär die Kommunikation zwischen Geodienst und Geodienst oder einer Anwendung. Je nachdem welche Methoden der Geodienst unterstützt, wird von einem Such-, Darstellungs- oder Downloaddienst gesprochen.


SUCHDIENSTE

Suchdienste dienen dem Auffinden von Geodiensten und Geodatensätzen. Diese sind durch zahlreiche Beschreibungselemente (Datenherkunft, -qualität etc.) beschrieben.

Diese beschreibenden Metainformationen beinhalten auch die erforderlichen Ressourcenverweise um z.B. Darstellungsdienste in eigenen Anwendungen nutzen zu können.



DARSTELLUNGSDIENSTE



  • URL zur Einbindung des INSPIRE-Darstellungsdienstes (WMS 1.3.0), Methode: GetCapabilities
WMS und CSW sind Standards des Open Geospatial Consortiums (OGC)
©2018 - www.kagis.ktn.gv.at - Amt der Kärntner Landesregierung